BESTELLUNGEN AB 150,00 €  VERSANDKOSTENFREI!

Schwäbischer Whisky Walk in Owen/Teck – eine Whisky Genuss Erlebnis Tour der Extraklasse

Back to Blog
Schwäbischer-whisky-walk-in-owen

Schwäbischer Whisky Walk in Owen/Teck – eine Whisky Genuss Erlebnis Tour der Extraklasse

Das Biosphärengebiet der Schwäbischen Alb hautnah erleben und dabei heimischen Whisky von Weltformat verkosten? Klingt nach Tagträumerei? Weit gefehlt!
Bei unserer Veranstaltungsreihe Schwäbischer Whisky Walk in Owen/Teck erkundet Ihr auf einer einzigartigen Wanderung die schwäbischen Highlands aka Schwäbische Alb.

Unterhalb der geschichtsträchtigen Burg Teck lernt Ihr die dort ansässigen drei Whisky-Brenner, ihre Whisky-Destillerien und ihren köstlichen Schwäbischen Whisky kennen.

Die Schwäbischen Highlands

Streuobstwiesen und Getreidefelder, liebliches Lautertal und wilde Alb – die Landschaft um das kleine Örtchen Owen (gesprochen Auen) im Biosphärengebiet der Schwäbischen Alb ist märchenhaft schön – fast wie im Auenland. Kein Wunder, dass man hier mit allen Sinnen zu genießen versteht.

Dazu gehört auch, das Gold der Getreidefelder in Flaschen abzufüllen: Whisky is liquid sunshine, wie man im Whisky Heimatland Schottland zu sagen pflegt, und so liegt auch der Vergleich zum schottischen Whisky Trail – eben „de Ländle“ – doch gar nicht fern.

Außerhalb von Schottland ist Owen übrigens der einzige Flecken unter der Sonne, in dem es drei Whisky Brennereien gibt – willkommen in der Whisky-Hauptstadt Deutschlands!

Schwäbischer Whisky

Am Fuße der Schwäbischen Alb, wo es noch großflächige Streuobstwiesen gibt, hat das Destillieren Tradition.

Neben Obst wird hier auch Korn destilliert, der dann in alten Eichenfässern zu einem wahlweise fruchtigen, rauchigen oder sogar schokoladig anmutenden Whisky heranreift.

Mittlerweile vielfach prämiert, kann sich deutscher Whisky nach rund 30 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Whisky gut mit den großen internationalen Whisky Marken wie Glenfiddich, Glenmorangie, Macallan oder auch Bruichladdich, dem irischen Whiskey Jameson oder dem taiwanesischen Kavalan messen.

Hier findet Ihr eine Auswahl der Whiskys, die Ihr beim Whisky Walk etwas näher kennenlernen werdet:

Drei Schwäbische Whisky Brennereien

Start, Treffpunkt und Endpunkt der Veranstaltung ist der Bahnhof in Owen/Teck. Von der Tour-Guide,- der schwäbischen Whisky Botschafterin Angela V. Weis, empfangen und ausgerüstet mit Eurem persönlichen Whisky-Walk-Equipment, geht‘s direkt los in die erste Whisky-Brennerei.

In jeder Owener Whisky Brennerei steht jeweils eine Destillenführung beim Brennmeister höchst persönlich auf dem Programm:

'Tecker' Original Swabian Whisky  Logo-dannes-whisky-brennerei

 

 

Wie kommt das flüssige Gold vom Getreidefeld hinein ins Whiskyglas?

In jeder Whisky Brennerei Führung lernt Ihr dann einen Teilbereich der hohen Kunst der Whiskyherstellung genauer kennen:


in der TECKER Whisky Destillerie geht es um das Fassmanagement im Whiskylager – dem Warehouse, wie es in Schottland heißt

In der DANNES Whisky Destille auf dem Bellerhof erfahrt Ihr wie der Whisky Rohstoff Getreide für die Destillation vorbereitet wird: das Einmaischen und Vergären der Getreidemaische

und auf dem Berghof Rabel erklärt der Whisky Brenner Thomas Rabel vor seiner Schaubrennerei wie er hier seinen OWEN Albdinkel Whisky destilliert und wie seine Brennanlage und die Destillation funktioniert

(von links nach rechts:
Melanie Rabel, Immanuel Gruel (TECKER Whisky), Angela Weis (Tour Guide, Schwäbische Whisky Botschafterin), Thomas Dannenmann (DANNES Whisky), Thomas Rabel (OWEN Whisky)

Whisky Tasting auf schwäbisch

Beim Whisky Walk geht es aber nicht nur darum, wie der kostbare schwäbische Whisky hergestellt wird, sondern auch darum, wie er schmeckt: sicherlich nicht so torfig wie der ältere Bruder aus Schottland, sondern eben schwäbisch: fruchtiger, filigraner oder auch mal etwas nussig. Thomas Rabel brennt seinen Whisky beispielsweise aus regionalem Alb-Dinkel – die Resultate sind ebenso ungewöhnlich wie lecker!

Ein besonderer Tropfen ist dabei der speziell für diese Touren geschaffene Whisky Walker, ein Swabian Blended Whisky in Limited Edition aus den drei Owener Brennereien, der während der Whisky Wanderung zwischen den einzelnen Brennereien verkostet wird und selbstverständlich zum Abschluss der Veranstaltung, wie alle anderen Whiskys des Whisky Walks auch, im Brennerei Hofladen erworben werden kann.

Wer mag, kann nach dem Whisky Walk den Abend mit einem Whisky-Menü ausklingen lassen und in einem Biosphären-Hotel in der Umgebung übernachten. Alle anderen werden wieder führerscheinfreundlich zum Bahnhof gebracht.

Jetzt die Teilnahme am Schwäbischen Whisky Walk buchen

Die Sommelière Angela V. Weis kann sich vor Anfragen kaum noch retten: Die Touren finden regelmäßig von April bis Oktober statt und sind in aller Regel schnell ausgebucht.
Gruppen ab 15 Personen können Individualtermine vereinbaren.

Ihr wollt Euch direkt direkt ein Teilnahmeticket zum Whisky Walk buchen?

Los geht’s…

–> TERMINBUCHUBNG WHISKY WALK (Samstags Tagestouren)

–> TERMINBUCHUNG DÄMMERUNGS WHISKY WALK (Freitag Abend-Touren inkls. Vesper)

Für alle, die die Teilnahme am Whisky Walk verschenken möchten und/oder sich noch nicht auf einen Termin festlegen wollen, gibt es selbstverständlich auch die Möglichkeit GUTSCHEINE zur Veranstaltung – ohne festen Termin – zu buchen.

GUTSCHEIN Whisky Walk

GUTSCHEIN Dämmerungs Whisky Walk

 

Alle Whisky Walk Termine und weitere Infos zur Veranstaltung findet ihr zum Beipiel auch auf der Whisky Walk Homepage: www.whisky-walk.de

 

Auf einen Blick

Whisky Walk Erlebnispaket

  • 6-stündige Whisky-Genuss Erlebnis Tour am Albtrauf
  • Treffpunkt: Bahnhof in Owen/Teck
  • Jeder Teilnehmer erhält sein Whisky-Walk-Equipment, bestehend aus
    – Whisky-Walk-Umhängetasche
    – Degustations-Notitzblock
    – Whisky-Walk-Kugelschreiber
    – Original Schwäbisches Whisky-Walk-Glas
    – 1 Flasche Mineralwasser
  • Besichtigung von 3 Whiskydestillen
  •  fachkundige, begleitete Wanderung (1,5h) und Führung durch Streuobstwiesen und Getreidefelder über den Maienwasen zu den Owener Berghöfen am Albtrauf unterhalb der Bassgeige
  •  Besichtigung von Destillerie und Fasslager inkl. Degustation der Schwäbischen Whiskys
    – Destillerie Gruel „Tecker“ – Immanuel Gruel
    – Destillerie Bellerhof „Dannes“ – Thomas Dannenmann
    – Destillerie Berghof Rabel „Owen“ – Thomas Rabel
  • Exklusive Präsentation und Verkostung des “Whisky Walker – Owener Blended Whisky” (der 3 Whisky Walk Brennereien)
    (limitierte Abfüllung, nur erhältlich bei den Whisky Walk Veranstaltungen, leider auch nicht im Schwäbischen Shop)
  •  Abholung und Rücktransport zum Owener Bahnhof
  • Optional: Whisky-Menü im Anschluss an den Whisky-Walk; Übernachtung bei einem Biosphärengastgeber
  • Preis Whisky Walk Tagestouren (Samstags): 120,00 €/ Person
  • Preis Dämmerungs Whisky Walk Abend-Touren inkls. Vesper (Freitags): 135,00 €

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Blog
Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt: